Pau Gelos

Nationalgestüt Pau-Gélos

Logo französische Nationalgestüte

1 rue du Maréchal Leclerc - BP 8
64110 Gélos
Region Aquitaine
Frankreich

Internet: www.haras-nationaux.fr/... (französisch)

Während eines Aufenthaltes 1808 im Schloss von Gélos bei Pau, beschloss Napoléon Bonaparte auf der Sommerresidenz des Barons de Duplaa, Präsident des Parlaments von Navarre, das Gestüt Gélos zu gründen. 1817 wurde das Anwesen verstaatlicht und die ersten Beschäler zogen ein.

Das Schloss gilt als eines der schönsten Gebäude in der Provinz Béarn nahe der Pyrenäen. Die Stallungen mit 100 Boxen stammen aus dem 19. Jahrhundert. Heute leben 40 Hengste 10 verschiedener Rassen in Pau-Gélos.

Hauptgebäude

Besucher können die Ställe auf geführten Rundgängen besichtigen, historische Kutschen und die Sattlerei des Gestüts bewundern. Die Gebäude des Gestüts werden für Veranstaltungen und Filmproduktionen vermietet.

 

Pau Gélos