Wiesbadener PfingstTurnier

75. Internationales PfingstTurnier in Wiesbaden

Positive Resonanz für ESSA beim Internationalen Wiesbadener PfingstTurnier am 10. - 13. Juni 2011

Vom 10. bis 13. Juni 2011 präsentierte sich die ESSA mit einem Informationsstand am Internationalen Wiesbadener PfingstTurnier. Der organisierende „Wiesbadener Reit- und Fahrclub“ hatte der Vereinigung großzügig den Standplatz mit einem Pagodenzelt direkt am Haupteingang neben dem Schloss zur Verfügung gestellt.

An den vier Turniertagen wurde Weltklassesport in vier Disziplinen geboten: Dressur, Springen, Vielseitigkeit und Voltigieren im einzigartigen Ambiente des Biebricher Schlossparks. Das sportliche Programm wurde traditionell durch die „Wiesbadener Pferdenacht“ am Freitagabend eröffnet. Matthias Alexander Rath auf Totilas (Dressur), Ludger Beerbaum auf Chaman (Springen) und Michael Jung on River of Joy (Vielseitigkeit) konnten die Hauptprüfungen für sich entscheiden.
Zum 75. Jubiläumsturnier strömten 75.000 Besucher nach Wiesbaden. Eine gute Gelegenheit, auf die Belange der europäischen Staatsgestüte aufmerksam zu machen!

SpringenVielseitigkeitVoltigieren
Impressionen vom Wiesbadener PfingstTurnier 2011. Fotos: © WRFC e.V.

Die ESSA-Mitarbeiter genossen es, die Hintergründe und Ziele der ESSA einem breiten Publikum zu vermitteln. Die Resonanz war gut, es gab viele interessante Gespräche, einige neue Fördermitglieder und viel Aktivität auf der ESSA Internetseite und auf Facebook im Anschluss an das Turnier.
Mehr Information zum Turnier unter www.pfingstturnier.org

Wiesbaden 2011Wiesbaden 2011
ESSA Informationsstand am Internationalen Pfingstturnier 2011. Fotos: Lotz

PDF Artikel als PDF

 

Zuchtbücher

 

Archiv

Pressemitteilungen (Artikel links / PDF) stehen für Veröffentlichungen bei Angabe des Urhebers (© ESSA bzw. Verfasser oder Fotograf) kostenfrei zur Verfügung. Fotos in druckgerechter Auflösung bitte anfragen bei
info[at*]europeanstatestuds.org